DSL - Vergleichen Sie jetzt kostenlos Ihre Tarife !

Alle Anbieter & Preise auf einen Blick!

DSL Tarifrechner

DSL-Anbietervergleich

 

DSL Geschwindigkeit


Bei einem DSL-Anschluss ist die Übertragungsgeschwindigkeit das Maß aller Dinge. Die sogenannte Bandbreite ist letztendlich entscheiden dafür, wie viele Daten innerhalb einer bestimmten Zeit von einem Server zum Anwender übertragen werden können. In den vergangenen Jahren gewann die Geschwindigkeit aufgrund des wachsendenden Onlineangebotes in Form von Filmen, Musik oder TV-Übertragungen an großer Bedeutung. Welche Bandbreite sich für welchen Internetnutzer eignet liegt im persönlichen Ermessen.

DSL-Geschwindigkeit abhängig vom Surf-Verhalten wählen

Die geringste Übertragungsrate, die man haben sollte, beträgt derzeit 2 Megabit pro Sekunde. Sie gilt als Mindeststandard für Internetanwendungen aller Art. Hierzu zählen unter anderem das Abrufen von E-Mails sowie Up- und Downloads. Die nächste Stufe in Sachen Übertragungsgeschwindigkeit beträgt beim Highspeed-Internetzugang 6000 Megabit pro Sekunde. Mit dieser Bandbreite lassen sich problemlos Online-Spiele, Livestreams sowie TV-Programme nutzen. Dieser DSL-Zugang ist der bislang am weitesten verbreitete, da er die Verfügbarkeit des bestehenden Multimedia-Angebots im Internet voll ausreizen kann. Ein schnelles Arbeiten ist mit diesem DSL-Zugang ebenfalls möglich.

Schneller DSL-Anschluss für Gamer

Der schnellste DSL-Zugang besitzt eine Bandbreite von 16.000 Mbit / s. Mit ihm können anspruchsvolle Online-Spiele gespielt und riesige Datenmengen in Windeseile auf den Rechner, das Smartphone oder das Tablet heruntergeladen werden. Im Vergleich zu den oben genannten Bandbreiten ist der Unterschied jederzeit deutlich spürbar. Diese Geschwindigkeit empfiehlt sich vor allem dann, wenn mehrere Nutzer innerhalb eines Netzwerks das Internet stark beanspruchen.

VDSL – Der Datenturbo

Basierend auf der DSL-Technik stellen diverse Provider einen VDSL-Anschluss in Aussicht. Die Übertragungsgeschwindigkeit ist im Vergleich mehr als dreimal so schnell, als ein 16-Mbit-Anschluss. Dieser Anschluss gilt als ein absolutes Muss unter Gamern und Internetjüngern. Der gleichzeitige Betrieb Internet-Telefonie, Livestreams und Online-Spielen ist mit dieser Bandbreite eine leichte Übung.

Die maximal mögliche Geschwindigkeit des DSL- bzw. VDSL-Anschluss hängt in hohem Maße von der Entfernung zur nächsten Vermittlungsstelle ab. Beträgt die Entfernung mehr als 3,5 Kilometer, geht ein Großteil der Daten verloren. Es wird permanent an der Verbesserung der Übertragungsreichweite gearbeitet.